Nachdem unsere D-M√§dels gestern leider wieder das erste Spiel nicht gewinnen konnten, haben wir uns entschlossen, einen Antrag beim BHV einzureichen, dieses verflixte erste Spiel umzubenennen. Vorschl√§ge hierzu werden gerne entgegengenommen… ūüėČ

Aber der Reihe nach: Im besagten ersten Spiel des Samstag Vormittag gegen den TSV Haunstetten stand es zur Halbzeit 6:4 f√ľr uns. Mitte der zweiten Halbzeit hatte unsere Mannschaft Spiel und Gegner im Griff, der Spielstand betrug 12:9. Als dann Haunstetten eine Auszeit nahm, verlor unsere Mannschaft leider komplett den Faden, kassierte f√ľnf Gegentore in Folge und verlor das Spiel an Ende mit 12:14.

Im zweiten Spiel des Tages gegen den TSF Ludwigsfeld lief es dann bis zum Schluss deutlich besser. Nach einem Halbzeitstand von 10:3 wurde das Spiel souverän mit 19:12 gewonnen.

Einen besonders positiven Eindruck hinterlie√üen die vier E-M√§dels, die an diesem Spieltag als Vorbereitung auf die neue Saison bereits in der D-Jugend mitspielten und durch tollen Einsatz und ebenso sch√∂ne Tore auffielen. Insgesamt gesehen also ein erfolgreicher Test f√ľr die kommende Spielzeit, da in beiden Spielen √ľberwiegend auch die junge D-Mannschaft spielte.

Das Tor des Tages erzielte im zweiten Spiel Marie, die sich an der Mittellinie den Ball schnappte, alle Gegner alt aussehen ließ und auch dem Torwart mit einem tollen Sprungwurf nicht den Hauch einer Chance gab.